Sie sind hier: Ausstellung > Mit dem Finger Harry Potter lesen
Direkt zum Inhalt

Mit dem Finger Harry Potter lesen

Lesen und Schreiben ist heute sehr wichtig.
Für sehende und blinde Menschen.
Für die blinden Menschen ist die Punkt-Schrift sehr wichtig.
Alle blinden Menschen sollen Punkt-Schrift lesen lernen.

Auch blinde Menschen haben in Deutschland das Recht auf Bildung.
Blinde Kinder haben das Recht auf
Schul-Unterricht.
Der Staat bezahlt Bücher und Zeitschriften in Punkt-Schrift.

Aber heute können in Deutschland immer weniger Menschen Punkt-Schrift lesen.
Viele blinde Kinder haben noch andere Behinderungen.
Sie können nicht Lesen und Schreiben lernen.
Viele Menschen werden erst blind, wenn sie schon sehr alt sind.
Sie können nicht mehr gut Punkt-Schrift lernen.
Die Finger fühlen nicht mehr gut.
Manche alte Menschen trauen sich auch nicht mehr Punkt-Schrift zu lernen.

Manche Menschen sagen:
Punkt-Schrift ist nicht mehr wichtig.

Sie sagen:
Blinde Menschen können die Texte am Computer hören.
Sie können CDs hören.

Aber ein Buch lesen ist schöner.
Auch blinde Menschen wollen mal in der Bahn lesen.
Oder am Strand.
Sie wollen ungestört Harry Potter lesen.

Seitenanfang

Punktschriftlesewettbewerb 2009
Punktschriftlesewettbewerb 2009 (Copyright DBSV)