Sie sind hier: Ausstellung > Die Punktschrift wird bekannt
Direkt zum Inhalt

Die Punktschrift wird bekannt

Die blinden Menschen haben sich über die Punkt-Schrift gefreut.
Sie haben die Schrift ihren Freunden gezeigt.
Aber manche Lehrer an den Blinden-Schulen wollten die Punkt-Schrift nicht.
Sie sagten: wir können die Punkt-Schrift nicht lesen.
Das ist nicht gut.

Die Lehrer haben die Punkt-Schrift immer wieder verboten.
Aber die blinden Menschen haben sie immer weiter benutzt.
Heute wird die Punkt-Schrift in der ganzen Welt gelesen.
Es gibt Punkt-Schrift für alle Sprachen auf der Welt.

Blinde Menschen können alles lesen

Bald kannten viele blinde Menschen die Punkt-Schrift.
Dann haben andere Menschen Hilfs-Mittel erfunden.
Damit konnten blinde Menschen die Punkt-Schrift lernen und schreiben.
Ein Hilfs-Mittel ist die Schreib-Maschine für Punkt-Schrift.
Mit der Schreib-Maschine konnten die blinden Menschen leicht und schnell Punkt-Schrift schreiben.

Viele Menschen haben die Punkt-Schrift gelernt.
Da wurden viele Bücher in Punkt-Schrift gedruckt.

Jetzt konnten blinde Menschen leichter lernen und studieren.
Sie konnten sich Briefe schreiben.
Blinde Menschen brauchen jetzt viel weniger Hilfe als früher.

Seitenanfang

Eine Schreibmaschine für Blinde
Eine Schreibmaschine für Blinde
Viele Bücher für Blinde
Viele Bücher für Blinde